Rindfleisch Tajine mit Reis

Rindfleisch Tajine

Die Rindfleisch Tajine ist ein afrikanischer Rindfleischeintopf, der klassisch in einer Tajine zubereitet wird, doch es funktioniert ebenso in einem Bräter. Durch die lange Marinier- und Schmorzeit durchdringen die Aromen das Fleisch und es wird butterzart. Die Kombination von Datteln, Weintrauben, Zwiebeln und Kichererbsen klingt vielleicht erst einmal etwas ungewohnt, aber sie mundet hervorragend.

Dazu passt Basmatireis, der mit einer Messerspitze Kurkuma gekocht wird, oder frisches Fladenbrot.

Rindfleisch Tajine

Rindfleisch Tajine

Menge: 4 Personen
Drucken SPEICHERN

Zutaten

  • 1 kg Rindfleisch aus der Schulter
  • 5 Stück Pimentkörner
  • 3 Stück Nelken
  • 3 Stück Wacholderbeeren
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 ml Rinderfond
  • 2 Stück Süßkartoffeln mittlere Größe
  • 150 g Datteln
  • 5 Stück rote Zwiebeln mittelere Größe
  • 150 g blaue Weintrauben kernlos
  • 1 Dose Kichererbsen 400 g EW
  • 6 Stiele Koriander
  • Beilage: Basmatireis oder frisches Fladenbrot, evtl. etwas Schmand

Zubereitung

  • Das Fleisch in ca. 4 cm große Stücke schneiden.
  • Den Piment, die Nelken und den Wacholder in einem Mörser fein mahlen und mit dem Öl, dem Zimt, dem Kreuzkümmel und dem Cayennepfeffer mischen. Das Fleisch gründlich damit vermengen und über Nacht im Kühlschrank marinieren.
    Rindfleisch Tajine
  • Am nächsten Tag das Fleisch kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch und den Fond in die Tajine geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 1 Stunde schmoren.
  • In der Zwischenzeit die Süßkartoffeln schälen und in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden.
  • Die Datteln ggf. entkernen und vierteln.
  • Die Zwiebeln längs halbieren und in Streifen schneiden.
  • Die Trauben halbieren und ggf. entkernen.
  • Die Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Nach 1 Stunde die Süßkartoffeln in die Tajine geben, weitere 30 Minuten garen.
  • Ggf. den Beilagenreis aufsetzen.
  • Die Datteln und Zwiebeln hinzufügen und weitere 10 Minuten garen.
  • Die Kichererbsen mit den Trauben in die Tajine geben, weitere 5 Minuten garen. Dabei einmal umrühren.
  • Die Korianderblätter abzupfen.
  • Die Tajine aus dem Ofen nehmen und mit Koriander bestreut servieren.

Tipps & Tricks

  • Nicht jeder hat Zuhause eine Tajine. Und wenn man der orientalischen Küche nicht gerade verfallen ist, ist es auch keine Notwendigkeit, sich eine Tajine zuzulegen. Auch in einem grossen Schmortopf / Bräter geköchelt schmeckt es ganz wunderbar.
    Wichtig ist: Nicht kochen und Deckel drauf lassen!
  • Die Rinderschulter ist eher ein durchwachsenes Stück Fleisch. Ich kaufe meist ein etwas größeres Stück und schneide die sehr sehnigen Stellen lieber weg.
  • Es ist wirklich entscheidend, dass das Fleisch lange mariniert. Am allerbesten über Nacht, zur Not reicht es auch morgens. Zum Marinieren verwende ich Gefrierbeutel. Die passen hervorragend in jede Lücke im Kühlschrank.
  • Die Schmorzeit beträgt insgesamt 1:45h.
  • Die Schnippelarbeit kann man übrigens prima vorbereiten.
  • Dazu passt ein frisches Fladenbrot, Naan-Brot oder Reis.
Hat Dir das Rezept gefallen? Dann tagge Dein Gericht bei Instagram mit @Homemadestuff.blog oder #homemadestuff!
© Homemadestuff.blog


DIESEN BEITRAG TEILEN:

Weitere Rezepte

Pannfisch mit Senfsauce
Hauptspeise
Homemadestuff.blog

Pannfisch mit Senfsauce

Pannfisch mit Senfsauce ist ein typisches Hamburger Gericht aus Norddeutschland. Ohne viel Aufwand wird frisches Fischfilet leicht mehliert, mit Butterschmalz in einer Pfanne angebraten (Pfannenfisch => Pannfisch) und zusammen mit der Senfsauce und Bratkartoffeln serviert. Welches Fischfilet ist dabei gar nicht entscheidend, das könnt Ihr nach persönlichem Geschmack und angebotener Qualität entscheiden.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Lachs auf dem Ofen mit Kartoffeln
Hauptspeise
Homemadestuff.blog

Lachs aus dem Ofen mit Kartoffeln

Keine Zeit zum Kochen, aber Lust auf etwas Besonderes? Die Kartoffeln schnell hobeln, den Lachs kurz entgräten, alles würzen und ab in den Ofen. 25 min später gibt es das perfekte Dinner.

Der Geschmack kommt von den frischen und qualitativ hochwertigen Zutaten. Da braucht es definitiv nicht mehr – ausser vielleicht noch ein leckeres Gläschen Wein.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Nudeln mit Salsicce
Hauptspeise
Homemadestuff.blog

Conchiglie mit Salsicce

Salsicce sind traditionelle italienische, gut gewürzte grobe Bratwürste aus Schweinefleisch. Für die Nudeln mit Salsicce wird am besten die Salsiccia mit Fenchelgewürz verwendet. Zusammen mit Kirschtomaten und Kapern gibt dies eine besonders leckere Sauce zu frischer Pasta.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Ostergebäck
Naschwerk
Homemadestuff.blog

Ostergebäck: Quarkhasen

Ruck-Zuck ist dieses fluffige Ostergebäck fertig. Der Quark-Öl-Teig geht schnell & einfach und schmeckt einfach wunderbar. Ob als Gebäck zum Kaffee, als leckere Nascherei für die Kids oder als kleines Geschenk für Freunde und Nachbarn, es findet sich immer ein Anlass den Backofen anzuwerfen. Die fertig gebackenen Osterkekse noch in eine Vanillezuckermischung drücken und am besten gleich geniessen.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Johannisbeerkuchen
Kuchen
Homemadestuff.blog

Johannisbeerkuchen

Dieser Johannisbeerkuchen ist eine Abwandlung der klassischen Johannisbeer-Baiser-Torte. Mit den Mandeln im Eischnee kommt ein nussiges Aroma hinzu, das die Säure und Süße grossartig ergänzt. Da es leider nicht immer frische Johannisbeeren gibt, funktioniert dieses Rezept zum Glück auch hervorragend mit tiefgefrorenen Beeren.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Tomatensalat mit Minze
Beilagen
Homemadestuff.blog

Tomatensalat mit Minze

Tiefrote, duftende Tomaten kombiniert mit frischer Minze und Granatapfeldressing – eine wunderbare sommerliche Alternative zum klassischen Tomatensalat. In nur 5 Minuten ist der Tomatensalat mit Minze fertig vorbereitet und darf dann als Beilage beim Grillen oder auf dem Büffet glänzen. Er schmeckt allerdings auch als kleiner Snack mit frischem Baguette zwischendurch.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »