Naan-Brot

Indisches Naan-Brot

Naan ist eine Brotsorte aus dem asiatischen Raum, die vorwiegend zu heissen Speisen gereicht wird. Klassisch wird das indische Naan-Brot mit Hefe und Joghurt zubereitet, so dass es besonders fluffig und saftig ist. Besonders gut passt es zum indischen Hähnchen-Curry.

Naan-Brot

Indisches Naan-Brot

Menge: 6 Stück
Drucken SPEICHERN

Zutaten

  • 125 ml Milch
  • 15 g Hefe frisch
  • 2 TL Zucker
  • 300 g Mehl
  • 100 g Joghurt
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Öl neutrales
  • 2 EL Butter
  • Salz, Öl, Mehl

Zubereitung

  • 125 ml Milch in einem Topf leicht erwärmen und vom Herd stellen.
  • 15 mg Hefe hinein bröckeln und in der lauwarmen Milch unter Rühren auflösen.
  • 2 TL Zucker zugeben und ebenfalls unter Rühren in der Hefemilch auflösen.
  • 300 g Mehl, 100 g Joghurt und 1 Prise Salz in eine Rührschüssel geben und die Hefemilch dazu geben. Mit einer Küchenmaschine oder mit den Händen 5 min lang zu einem Teig kneten.
  • Die Oberfläche des Teiges dünn mit Öl bepinseln. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis der Teig die doppelte Größe hat.
  • 2 EL Butter in einem Topf langsam schmelzen lassen und zur Seite stellen.
  • 2 Backbleche mit Backpapier belegen und dünn mit der flüssigen Butter bestreichen.
  • Den Teig nach dem Gehen noch einmal durchkneten und 6 gleich große Stücke abteilen.
  • Jedes Teigstück zu einer ca. 1,5 cm dicken Wurst formen und jeweils 3 Stück auf ein Backpapier legen.
  • Ausrollen und noch einmal 15 min gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die obere Seite der Teigfladen mit dem Rest der flüssigen Butter dünn bepinseln (evtl. die Butter vorher noch einmal etwas erwärmen).
  • Ein Blech auf die mittlere Schiene in den Ofen geben. Nach 4 min die Fladen drehen und noch einmal 4 min backen bis sie goldbraun sind. Danach rausnehmen und das nächste Blech ebenso backen.
  • Die fertigen Fladen in ein Tuch legen und bis zum Essen warm halten.

Tipps & Tricks

  • Es leider wichtig, dass die Bleche einzeln gebacken werden, bei Umluft werden die Naan-Brote nicht ganz so fluffig.
  • Passt zum indischen Hähnchen-Curry.
Hat Dir das Rezept gefallen? Dann tagge Dein Gericht bei Instagram mit @Homemadestuff.blog oder #homemadestuff!
© Homemadestuff.blog


DIESEN BEITRAG TEILEN:

Weitere Rezepte

Pannfisch mit Senfsauce
Hauptspeise
Homemadestuff.blog

Pannfisch mit Senfsauce

Pannfisch mit Senfsauce ist ein typisches Hamburger Gericht aus Norddeutschland. Ohne viel Aufwand wird frisches Fischfilet leicht mehliert, mit Butterschmalz in einer Pfanne angebraten (Pfannenfisch => Pannfisch) und zusammen mit der Senfsauce und Bratkartoffeln serviert. Welches Fischfilet ist dabei gar nicht entscheidend, das könnt Ihr nach persönlichem Geschmack und angebotener Qualität entscheiden.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Matcha Bowl
Frühstück/Brunch
Homemadestuff.blog

Matcha Bowl

Superfood zum Frühstück. Diese Matcha Bowl weckt morgens die Lebensgeister, versorgt uns mit vielen Mineralien & Vitaminen und macht dazu noch satt – also ein perfekter Starter in den Tag.
Das grüne Matcha Tee-Pulver macht nicht nur den Smoothie unglaublich grün sondern soll auch noch gut für Geist, Körper und Seele sein. Ob das nun wirklich stimmt, kann ich nicht sagen, aber die Matcha Bowl schmeckt hervorragend, ist gesund und eine tolle Alternative auf dem Frühstückstisch. Und mit Schokoladenmüsli macht sie auch noch glücklich ;-).
Wer die Abwechslung liebt, kann je nach Belieben verschiedene Obstsorten, Müsliarten, Nüsse, etc. als Topping kombinieren und so seine individuelle Frühstücks-Bowl zusammenstellen.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Orientalische Hackfleischpfanne mit Auberginen
Hauptspeise
Homemadestuff.blog

Orientalische Hackfleischpfanne mit Auberginen

Für mich ist die Kombination von Hackfleisch und Auberginen einfach göttlich, doch für so manch einen sind Auberginen eine kulinarische Qual. Allerdings lässt sich der ölgetränkte, gummiartige und bittere Geschmack von gebratenen Auberginen durch die richtige Zubereitung ganz einfach vermeiden. Stattdessen lassen wir lieber die leckeren Aromen von Gewürzen und Tomaten in die Aubergine eindringen und machen aus der Hackfleischpfanne ein wunderbar leckeres Gericht.

Am besten schmeckt die orientalische Hackfleischpfanne mit Auberginen übrigens, wenn sie lauwarm ist, denn dann entfalten sich die Aromen erst so richtig. Dazu frisches Brot, Reis oder Kartoffeln und man hat schnell ein einfaches und köstliches Essen, das sich durch die Auswahl der Gewürze ganz individuell anpassen lässt.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Conchigilioni mit Zitronen-Zucchini und Haselnusspesto
Hauptspeise
Homemadestuff.blog

Conchiglioni mit Zitronen-Zucchini und Haselnusspesto

Nudeln mit selbstgemachtem Pesto – einfach & schnell kommen die Conchigilioni mit Zitronen-Zucchini und Haselnusspesto auf den Tisch. Während die Nudeln garen werden Haselnüsse, Basilikum, Parmesan und Öl zu einem Pesto vermengt. Und die Zucchini kurz angebraten und mit etwas Zitronensaft beträufelt. So hat man in unter 30 min leckere Pasta auf dem Teller. Dazu passen wunderbar noch Tomaten mit Mozzarella.
Sollte übrigens etwas übrig bleiben: Die Nudeln mit Pesto schmecken auch hervorragend am nächsten Tag in der Lunchbox.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Orientalische Süßkartoffel
Hauptspeise
Homemadestuff.blog

Orientalische Süßkartoffel

Ofenkartoffeln mal anders: Statt der klassischen Backkartoffel mit Quark gibt es heute einmal die Variante orientalische Süßkartoffel.
Dazu werden die marinierten Süßkartoffeln im Ofen gebacken, um dann mit orientalisch gewürzten Hackfleisch, scharfen und leicht rauchigen Auberginen- und Zucchiniwürfeln, salzigem Feta und wunderbar süß karamellisierten Zwiebeln getoppt zu werden. Schon beim Kochen verströmen die verschiedenen Aromen herrliche Gerüche und die einzelnen Komponenten verschmelzen beim Essen zu einem herrlichen Gericht.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Johannisbeer-Baiser-Muffin
Kuchen
Homemadestuff.blog

Johannisbeer-Baiser-Muffins

Die Johannisbeer-Baiser-Muffins bestehen aus einem fluffigen Johannisbeermuffin mit einem Topping aus karamellisiertem Basier und sind schnell und einfach zu backen. Quasi ein Traum-Kuchen in Miniformat.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »