Gegrillter Lachs mit Avocado-Mango-Salsa

Der Lachs wird einfach nur kurz gegrillt oder in einer Grillpfanne gebraten und dann mit einer frischen Avocado-Mango-Salsa, die mit Limettensaft und Chili abgeschmeckt wird, gereicht. Dazu noch ein frisches Stück Baguette und fertig ist ein unglaublich leckeres Essen.

Dass hier noch viele Omega-3-Fettsäuren und Vitamine dabei sind, ist ein wunderbarer Nebeneffekt.

Gegrillter Lachs mit Avocado-Mango-Salsa

Gegrillter Lachs mit Avocado-Mango-Salsa

4 Portionen
ZUSÄTZLICH BENÖTIGT:
  • Grill oder Grillpfanne
Drucken SPEICHERN

Zutaten

  • 900 g Lachs, mit Haut
  • 1 Stück Mango, reif aber nicht zu weich
  • 1 Stück Avocado, reif aber nicht zu weich
  • 3 Stück Schalotten
  • 1 Stück Chilischote, rot
  • 5 EL Limettensaft, je nach Reifegrad kommen ca. 3 - 5 EL Limettensaft aus einer Limette
  • 1 Bund Koriander
  • 1 EL Öl
  • Salz, Pfeffer
  • ggf. Chiliflocken
  • frisches Baguette, nach Wunsch

Zubereitung

  • Den Lachs säubern, trockentupfen, ggf. von Gräten befreien und in 4 gleichmässige Stücke schneiden.
  • Die Mango und die Avocado jeweils schälen, vom Kern lösen und in kleine, regelmässige Würfel schneiden. Die Würfel in eine Schüssel geben.
  • Die 3 Schalotten ebenfalls in kleine Würfel schneiden und zu der Mango und der Avocado geben.
  • Die 1 Chilischote halbieren, die Kerne heraus lösen und in kleine Würfel schneiden. Da die Schärfe von Chilischote zu Chilischote variiert, empfiehlt es sich, die Chili vorher einmal kurz probieren. Die Würfel ebenfalls in die Schüssel geben.
  • Die 5 EL Limettensaft dazu geben, vorsichtig unterheben und marinieren lassen.
  • In einer Grillpfanne 1 EL Öl erhitzen oder den Grill anheizen und das Grillrost einölen.
  • Den Lachs bei mittlerer Hitze auf der Hautseite ca. 3 min grillen. Einmal vorsichtig wenden, um die Oberseite kurz anzurösten, dann wieder auf die Hautseite legen und je nach Dicke des Lachses in ca. 5 - 12 min fertig grillen. Dabei entweder die Grillpfanne mit Alufolie abdecken oder den Deckel des Grills schliessen.
    Der Lachs ist fertig, wenn er auf Fingerdruck leicht nachgibt und innen noch etwas glasig ist.
  • In der Zwischenzeit den Koriander grob hacken und den Großteil vorsichtig unter die Avocado-Mango-Salsa heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  • Wer es gerne etwas schärfer möchte, kann noch etwas Chiliflocken dazu geben.
  • Den Lachs leicht salzen, mit etwas Avocado-Mango-Salsa anrichten und mit dem übrigen Koriander bestreuen. Dazu etwas frisches Baguette reichen. 

Tipps & Tricks

  • Die Haut des Lachs hilft beim Grillen dabei, dass der Fisch nicht so leicht auseinander fällt.
  • Achtet beim Einkaufen auf eine gute Qualität und Frische der Zutaten.
Hat Dir das Rezept gefallen? Dann tagge Dein Gericht bei Instagram mit @Homemadestuff.blog oder #homemadestuff!
© Homemadestuff.blog

Top Schlagwörter

  • Alle
  • Backen
  • Brunch
  • Buffet
  • Fisch
  • Fleisch
  • Für Freunde
  • Für Gäste
  • Für die Familie
  • Gemüse
  • Geschenk
  • Grillen
  • Hack
  • Italien
  • Kekse
  • Menü
  • Mexiko
  • Mitbringsel
  • Niedriggaren
  • Nudeln
  • Ofen
  • OnePot
  • Ostern
  • Party
  • Pesto
  • Picknick
  • Rind
  • Süßes
  • Vegetarisch
  • Vorbereiten
  • Weihnachten

Tipps & Tricks