Gegrillter Lachs mit Avocado-Mango-Salsa

Gegrillter Lachs mit Avocado-Mango-Salsa

Der Lachs wird einfach nur kurz gegrillt oder in einer Grillpfanne gebraten und dann mit einer frischen Avocado-Mango-Salsa, die mit Limettensaft und Chili abgeschmeckt wird, gereicht. Dazu noch ein frisches Stück Baguette und fertig ist ein unglaublich leckeres Essen.

Dass hier noch viele Omega-3-Fettsäuren und Vitamine dabei sind, ist ein wunderbarer Nebeneffekt.

Gegrillter Lachs mit Avocado-Mango-Salsa

Gegrillter Lachs mit Avocado-Mango-Salsa

Menge: 4 Portionen
EQUIPMENT
  • Grill oder Grillpfanne
Drucken SPEICHERN

Zutaten

  • 900 g Lachs mit Haut
  • 1 Stück Mango reif aber nicht zu weich
  • 1 Stück Avocado reif aber nicht zu weich
  • 3 Stück Schalotten
  • 1 Stück Chilischote rot
  • 5 EL Limettensaft je nach Reifegrad kommen ca. 3 - 5 EL Limettensaft aus einer Limette
  • 1 Bund Koriander
  • 1 EL Öl
  • Salz, Pfeffer
  • ggf. Chiliflocken
  • frisches Baguette nach Wunsch

Zubereitung

  • Den Lachs säubern, trockentupfen, ggf. von Gräten befreien und in 4 gleichmässige Stücke schneiden.
  • Die Mango und die Avocado jeweils schälen, vom Kern lösen und in kleine, regelmässige Würfel schneiden. Die Würfel in eine Schüssel geben.
  • Die 3 Schalotten ebenfalls in kleine Würfel schneiden und zu der Mango und der Avocado geben.
  • Die 1 Chilischote halbieren, die Kerne heraus lösen und in kleine Würfel schneiden. Da die Schärfe von Chilischote zu Chilischote variiert, empfiehlt es sich, die Chili vorher einmal kurz probieren. Die Würfel ebenfalls in die Schüssel geben.
  • Die 5 EL Limettensaft dazu geben, vorsichtig unterheben und marinieren lassen.
  • In einer Grillpfanne 1 EL Öl erhitzen oder den Grill anheizen und das Grillrost einölen.
  • Den Lachs bei mittlerer Hitze auf der Hautseite ca. 3 min grillen. Einmal vorsichtig wenden, um die Oberseite kurz anzurösten, dann wieder auf die Hautseite legen und je nach Dicke des Lachses in ca. 5 - 12 min fertig grillen. Dabei entweder die Grillpfanne mit Alufolie abdecken oder den Deckel des Grills schliessen.
    Der Lachs ist fertig, wenn er auf Fingerdruck leicht nachgibt und innen noch etwas glasig ist.
  • In der Zwischenzeit den Koriander grob hacken und den Großteil vorsichtig unter die Avocado-Mango-Salsa heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  • Wer es gerne etwas schärfer möchte, kann noch etwas Chiliflocken dazu geben.
  • Den Lachs leicht salzen, mit etwas Avocado-Mango-Salsa anrichten und mit dem übrigen Koriander bestreuen. Dazu etwas frisches Baguette reichen. 

Tipps & Tricks

  • Die Haut des Lachs hilft beim Grillen dabei, dass der Fisch nicht so leicht auseinander fällt.
  • Achtet beim Einkaufen auf eine gute Qualität und Frische der Zutaten.
Hat Dir das Rezept gefallen? Dann tagge Dein Gericht bei Instagram mit @Homemadestuff.blog oder #homemadestuff!
© Homemadestuff.blog


DIESEN BEITRAG TEILEN:

Weitere Rezepte

Rindfleisch Tajine mit Reis
Hauptspeise
Homemadestuff.blog

Rindfleisch Tajine

Die Rindfleisch Tajine ist ein afrikanischer Rindfleischeintopf, der klassisch in einer Tajine zubereitet wird, doch es funktioniert ebenso in einem Bräter. Durch die lange Marinier- und Schmorzeit durchdringen die Aromen das Fleisch und es wird butterzart. Die Kombination von Datteln, Weintrauben, Zwiebeln und Kichererbsen klingt vielleicht erst einmal etwas ungewohnt, aber sie mundet hervorragend.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Beilagen
Homemadestuff.blog

Gemüsesalat

Gemüse als Salat? Einfach mal diesen lauwarmen Gemüsesalat aus Blumenkohl, Kürbis, Karotten, Süßkartoffeln, Pastinaken und Sellerie ausprobieren! Er wird mit einer Marinade aus groben Dijonsenf und frischen Kräutern verfeinert, ist sehr einfach vorzubereiten, passt grossartig zu den Spinat-Walnuss-Knödeln von der Alpenkantine und ist noch am den nächsten Tag perfekt für die Lunchbox!


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Heisse Schokolade
Frühstück/Brunch
Homemadestuff.blog

Heisse Schokolade

Wenn es draussen kalt und dunkel ist und das triste grau einen aufs Sofa drückt, dann ist die Zeit für eine leckere heisse Schokolade gekommen. Anders als beim normalen Pulverkakao verwenden wir eine Schokolade mit hohem Kakaoanteil, die wir langsam zusammen mit Vanilleschote in warmer Milch schmelzen. Warmer Bauch und Glücksgefühle sind garantiert!


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Nacho Pfanne mit Hackfleisch
Hauptspeise
Homemadestuff.blog

Nacho Pfanne mit Hackfleisch

Knuspriges Hack, mit Käse überbackene Nachos, frische Tomaten und dazu scharfe Japalenos, Sauerrahm, Avocado, Limetten und Koriander – die Nacho Pfanne mit Hackfleisch ist perfekt zum Teilen und Geniessen.
¡Buen provecho!


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Hauptspeise
Homemadestuff.blog

Dorade mit Salsa Verde

Gewürzt mit Petersilie und Knoblauch gart die Dorade in 30-40 im Ofen und verbreitet ein köstliches Aroma. Dazu die Salsa Verde, den Orangen-Fenchel-Salat und frisches Baguette – ein perfektes Abendessen.

Ideal auch für ein mehrgängiges Menü, denn die Dorade ist schnell und einfach vorbereitet, und wird quasi von allein im Ofen fertig, während man in Ruhe die Vorspeise geniessen kann.

Die Salsa Verde dazu ist eine klassische grüne Kräutersauce vorrangig aus Petersilie, Knoblauch, Sardellenfilets und Olivenöl, die hier noch mit Kapern verfeinert wird. Sie passt zu vielen Gerichten, wie z. B. Fisch, Steaks, Braten, Kartoffeln oder einfach frisches Baguette.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Schaschlikspieße
Hauptspeise
Homemadestuff.blog

Schaschlikspieße

Wer kennt noch Schaschlikspieße? Diese zarten Fleischspieße mit Paprika, Zwiebeln und Speck, die in einer würzigen Sauce garen und mit knusprigen Pommes serviert werden? Eigentlich ein typisches Imbissessen, aber nur selten ist dort das Fleisch wirklich zart, die Sauce selbstgemacht & lecker und die Pommes knusprig. Daher: Ab in die eigene Küche und selber machen!
Zugegeben, es ist ein wenig Arbeit, alles zu schnippeln, aufzuspießen, anzubraten und auszuharren bis sie endlich fertig sind. Aber es lohnt sich definitiv!
Das Gute ist, jeder kann seine Schaschlikspieße so zubereiten, wie es ihm am besten schmeckt: Ob mit Schwein, Pute oder Rind, ob mit Paprika, Zwiebeln und Speck oder nicht, die Möglichkeiten sind vielfältig.
Laßt es Euch schmecken!


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »