Kräuterbutter

Kräuterbutter

Endlich kommt die Sonne raus und die Grillzeit startet wieder. Und mit dieser schnellen selbstgemachten Kräuterbutter schmeckt es noch gleich viel besser. Ob zu Fleisch, Fisch, Gemüse oder einfach nur Brot – durch die Auswahl der Kräuter könnt Ihr immer eine passende Mischung herstellen.
Meine persönliche Lieblings-Kräuterbutter wird mit Thymian, Petersilie, Schnittlauch, Knoblauch und Zitronenabrieb abgeschmeckt und ist perfekt zu Rindersteak mit Salat und frischem Baguette.

Kräuterbutter

Kräuterbutter

Menge: 2 kleine Gläser
Drucken SPEICHERN

Zutaten

  • 250 g zimmerwarme Butter gesalzene ist auch möglich
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 1 Zehe Knoblauch

Kräuter nach Belieben z. B.:

  • 1,5 Zweig Thymian
  • 0,5 Bund Petersilie
  • 0,5 Bund Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Die Kräuterblätter von den Stielen lösen und fein hacken.
  • 1 Knoblauchzehe ebenfalls klein hacken.
  • Die 250 g Butter in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken und die Kräuter, den Knoblauch und 1 TL Zitronenabrieb drunter mischen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • in 2 kleine Weckgläschen füllen oder mit Hilfe von Butterbrotpapier zu 2 Rollen formen. Kühl stellen und geniessen.

Tipps & Tricks

  • Am schnellsten geht es mit einer kleinen Küchenmaschine. Zuerst die Kräuter und den Knoblauch einmal feinhacken. Die Butter in groben Stücken sowie den Zitronenabrieb dazu geben und durchmixen.
  • Im Kühlschrank hält sich die Kräuterbutter ca. 1 Woche.
  • Bei den Kräutern könnt Ihr Euch im Prinzip austoben. Auch Rosmarin schmeckt sehr lecker, oder mediterran mit Oregano, Majoran und etwas Orangenabrieb. Zu Fisch passt sehr gut eine Mischung aus Dill, Petersilie und Zitrone. Und wer scharf mag, kann auch eine halbe Chilischote mit dazu geben.
  • Nehmt für die Kräuterbutter eine gute Qualitätsbutter, man schmeckt tatsächlich einen Unterschied.
Hat Dir das Rezept gefallen? Dann tagge Dein Gericht bei Instagram mit @Homemadestuff.blog oder #homemadestuff!
© Homemadestuff.blog


DIESEN BEITRAG TEILEN:

Weitere Rezepte

Selleriesuppe mit Parmesan
Hauptspeise
Homemadestuff.blog

Selleriesuppe mit Parmesan

Cremig, knusprig, süß, salzig, säuerlich, nussig, …. – die Selleriesuppe mit Parmesan und karamellisierten Rosmarin-Trauben regt alle Geschmacksknospen an. Während im Ofen die Trauben mit Honig, Rosmarin und einer Prise Salz karamellisieren, schmilzt der Parmesan in der frischen cremigen Selleriesuppe und die kleinen Croutons rösten mit Walnusskernen und Petersilie in der Pfanne.
Da man alles auch unglaublich gut vorbereiten kann, eignet sich diese besondere Suppe hervorragend als Vorspeise für ein leckeres Menü, aber auch als normale Hauptspeise ist sie ein wahrer Genuss.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Kürbiskernpesto
Neu
Homemadestuff.blog

Kürbiskernpesto

Kürbiskerne, Parmesan, Basilikum, gutes Olivenöl und ein bisschen Knoblauch und Salz – fertig ist ein wunderbares Kürbiskernpesto. Das passt nicht nur perfekt zu Nudeln und Gnoccis sondern auch Risotto, gebratenes Fleisch und Pürees rundet dieses crunchige Pesto wunderbar ab.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Rinderfilet mit Zitrone
Hauptspeise
Homemadestuff.blog

Rinderfilet mit Zitronen

Mit diesem Rezept kann man nicht nur hervorragend bei Gästen glänzen – auch bei einem romantischen Dinner für Zweit garantiert das Rinderfilet mit Zitrone ein perfektes Geschmackserlebnis.
Und das beste daran: Es ist eigentlich ganz einfach! Das Rinderfilet wird nur kurz angebraten und gart dann im Ofen bei Niedrigtemperatur von ganz allein fertig. Dazu eine frische Zitronensauce, die mit Butter abgebunden wird und als Beilage einen Tomaten-Gurken-Salat und ein frisches Baguette.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Lachs auf dem Ofen mit Kartoffeln
Hauptspeise
Homemadestuff.blog

Lachs aus dem Ofen mit Kartoffeln

Keine Zeit zum Kochen, aber Lust auf etwas Besonderes? Die Kartoffeln schnell hobeln, den Lachs kurz entgräten, alles würzen und ab in den Ofen. 25 min später gibt es das perfekte Dinner.

Der Geschmack kommt von den frischen und qualitativ hochwertigen Zutaten. Da braucht es definitiv nicht mehr – ausser vielleicht noch ein leckeres Gläschen Wein.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Kräuterbutter
Aufstrich
Homemadestuff.blog

Kräuterbutter

Endlich kommt die Sonne raus und die Grillzeit startet wieder. Und mit dieser schnellen selbstgemachten Kräuterbutter schmeckt es noch gleich viel besser. Ob zu Fleisch, Fisch, Gemüse oder einfach nur Brot – durch die Auswahl der Kräuter könnt Ihr immer eine passende Mischung herstellen.
Meine persönliche Lieblings-Kräuterbutter wird mit Thymian, Petersilie, Schnittlauch, Knoblauch und Zitronenabrieb abgeschmeckt und ist perfekt zu Rindersteak mit Salat und frischem Baguette.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »