Grillpfanne mit Schafskäse-Zucchini und Speck

Grillpfanne mit Schafskäse-Zucchini und Speck

Die Grillpfanne mit Schafskäse-Zucchini und Speck ist eine schnelle Grillbeilage oder kann auch mal eine Alternative zum Grillfleisch sein. Von unten wird der Speck ganz knusprig, die Zucchini nimmt das Aroma vom Speck und Thymian auf und der mit Honig beträufelte Schafskäse verläuft leicht auf dem Gemüse. Noch etwas Rosmarin dazu und 10 min später ist die Grillpfanne fertig.

Auch die vegetarische Variante mit Kirschtomaten und Knoblauch statt Speck ist sehr empfehlenswert. Auf jeden Fall passt ein frisches Baguette zum Auftunken der Sauce perfekt dazu.

Grillpfanne mit Schafskäse-Zucchini und Speck

Grillpfanne mit Schafskäse-Zucchini und Speck

Menge: 6 Portionen
Drucken SPEICHERN

Zutaten

  • 8 Scheiben Bacon
  • 1 Stück Zucchini
  • 1 Stück rote Zwiebel
  • 1,5 Packung Schafskäse / Feta
  • 0,5 Stück rote Chilischote
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Eine grillfeste Pfanne mit einem Stück Backpapier auslegen und die Ecken grob abschneiden.
  • Die 8 Scheiben Bacon überlappend auf dem Backpapier legen.
  • 1 Zucchini der Länge nach halbieren, in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf dem Bacon verteilen.
  • Die 1 rote Zwiebel schälen, halbieren, längs in Streifen schneiden und über den Zucchinistücken verteilen.
  • Von 1 Zweig Thymian die Blätter abstreifen und mit 1 TL Olivenöl und einer Prise Pfeffer über dem Gemüse verteilen.
  • Die 1,5 Packungen Schafskäse in 6 gleich große Stücke teilen und auf das Gemüse legen.
  • Die 0,5 Chilischote in dünne Ringe schneiden und mit 1 TL Honig und etwas Pfeffer auf den Schafskäse geben.
  • Zum Schluss 1 Zweig Rosmarin darüber legen.
  • Auf dem heißen Grill ca. 10 min grillen bis der Speck von unten knusprig und der Schafskäse an den Rändern leicht verläuft.

Tipps & Tricks

  • Durch den Speck und den Schafskäse benötigt man kein Salz mehr. Zur Not kann man auf dem Teller nachwürzen.
  • Als vegetarische Variante empfehle ich den Speck mit Kirschtomaten und einer halben in dünne Streifen geschnittenen Knoblauchzehe zu ersetzen. Durch die austretende Flüssigkeit der Tomaten würde der Speck sowieso nicht knusprig werden :).
  • Auf jeden Fall darauf achten, dass die Pfanne für einen Grill tauglich ist. Ich verwende eine geschmiedete Eisenpfanne für den Grill, die die hohe Hitze gut verträgt.
Hat Dir das Rezept gefallen? Dann tagge Dein Gericht bei Instagram mit @Homemadestuff.blog oder #homemadestuff!
© Homemadestuff.blog


DIESEN BEITRAG TEILEN:

Weitere Rezepte

Mini Brioches
Frühstück/Brunch
Homemadestuff.blog

Mini Brioches

Wie wäre es mal mit selbstgemachten Brioches zum Frühstück oder Brunch? Diese fluffigen Mini Brioches werden in einer Muffinform gebacken und verströmen einen leckeren Duft in der Küche. Zwar muss der Teig insgesamt 90 Minuten gehen, aber den Rest erledigt die Küchenmaschine und der Backofen.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Sandwich mit Zucchini und Feta
Frühstück/Brunch
Homemadestuff.blog

Sandwich mit Zucchini und Feta

Heute gibt es zur Abwechslung mal ein Sandwich mit Zucchini und Feta in die Lunchbox. Das Sandwich wird mit frischem Pesto, Salat, roher Zucchini, Fetakäse, Tomaten und grünen Oliven belegt und schmeckt einfach nur fantastisch. Dass es dazu auch noch richtig gesund und wertvoll ist, ist ein praktischer Nebeneffekt.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Orientalische Hackfleischpfanne mit Auberginen
Hauptspeise
Homemadestuff.blog

Orientalische Hackfleischpfanne mit Auberginen

Für mich ist die Kombination von Hackfleisch und Auberginen einfach göttlich, doch für so manch einen sind Auberginen eine kulinarische Qual. Allerdings lässt sich der ölgetränkte, gummiartige und bittere Geschmack von gebratenen Auberginen durch die richtige Zubereitung ganz einfach vermeiden. Stattdessen lassen wir lieber die leckeren Aromen von Gewürzen und Tomaten in die Aubergine eindringen und machen aus der Hackfleischpfanne ein wunderbar leckeres Gericht.

Am besten schmeckt die orientalische Hackfleischpfanne mit Auberginen übrigens, wenn sie lauwarm ist, denn dann entfalten sich die Aromen erst so richtig. Dazu frisches Brot, Reis oder Kartoffeln und man hat schnell ein einfaches und köstliches Essen, das sich durch die Auswahl der Gewürze ganz individuell anpassen lässt.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Kalbskrone mit Kürbispüree
Hauptspeise
Homemadestuff.blog

Kalbskrone mit Kürbispüree

Die Kalbskrone wird zunächst nur kurz angebraten und danach sanft im Ofen fertig gegart. Am Ende wird das Fleisch mit einer frischen Kräuterbutter aus Thymian, Rosmarin und Kerbel aromatisiert und mit Fleur de Sal abgeschmeckt. Dazu gibt es ein Kürbispüree und Grünen Salat und wer möchte, macht noch schnell ein selbstgemachtes Kürbiskernpesto.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Johannisbeerkuchen
Kuchen
Homemadestuff.blog

Johannisbeerkuchen

Dieser Johannisbeerkuchen ist eine Abwandlung der klassischen Johannisbeer-Baiser-Torte. Mit den Mandeln im Eischnee kommt ein nussiges Aroma hinzu, das die Säure und Süße grossartig ergänzt. Da es leider nicht immer frische Johannisbeeren gibt, funktioniert dieses Rezept zum Glück auch hervorragend mit tiefgefrorenen Beeren.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »