Grillpfanne mit Schafskäse-Zucchini und Speck

Grillpfanne mit Schafskäse-Zucchini und Speck

FavoriteLoading Jetzt Rezept merken

Die Grillpfanne mit Schafskäse-Zucchini und Speck ist eine schnelle Grillbeilage oder kann auch mal eine Alternative zum Grillfleisch sein. Von unten wird der Speck ganz knusprig, die Zucchini nimmt das Aroma vom Speck und Thymian auf und der mit Honig beträufelte Schafskäse verläuft leicht auf dem Gemüse. Noch etwas Rosmarin dazu und 10 min später ist die Grillpfanne fertig.

Auch die vegetarische Variante mit Kirschtomaten und Knoblauch statt Speck ist sehr empfehlenswert. Auf jeden Fall passt ein frisches Baguette zum Auftunken der Sauce perfekt dazu.

Grillpfanne mit Schafskäse-Zucchini und Speck

Grillpfanne mit Schafskäse-Zucchini und Speck

Menge: 6 Portionen
Drucken

Zutaten

  • 8 Scheiben Bacon
  • 1 Stück Zucchini
  • 1 Stück rote Zwiebel
  • 1,5 Packung Schafskäse / Feta
  • 0,5 Stück rote Chilischote
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Eine grillfeste Pfanne mit einem Stück Backpapier auslegen und die Ecken grob abschneiden.
  • Die 8 Scheiben Bacon überlappend auf dem Backpapier legen.
  • 1 Zucchini der Länge nach halbieren, in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf dem Bacon verteilen.
  • Die 1 rote Zwiebel schälen, halbieren, längs in Streifen schneiden und über den Zucchinistücken verteilen.
  • Von 1 Zweig Thymian die Blätter abstreifen und mit 1 TL Olivenöl und einer Prise Pfeffer über dem Gemüse verteilen.
  • Die 1,5 Packungen Schafskäse in 6 gleich große Stücke teilen und auf das Gemüse legen.
  • Die 0,5 Chilischote in dünne Ringe schneiden und mit 1 TL Honig und etwas Pfeffer auf den Schafskäse geben.
  • Zum Schluss 1 Zweig Rosmarin darüber legen.
  • Auf dem heißen Grill ca. 10 min grillen bis der Speck von unten knusprig und der Schafskäse an den Rändern leicht verläuft.

Tipps & Tricks

  • Durch den Speck und den Schafskäse benötigt man kein Salz mehr. Zur Not kann man auf dem Teller nachwürzen.
  • Als vegetarische Variante empfehle ich den Speck mit Kirschtomaten und einer halben in dünne Streifen geschnittenen Knoblauchzehe zu ersetzen. Durch die austretende Flüssigkeit der Tomaten würde der Speck sowieso nicht knusprig werden :).
  • Auf jeden Fall darauf achten, dass die Pfanne für einen Grill tauglich ist. Ich verwende eine geschmiedete Eisenpfanne für den Grill, die die hohe Hitze gut verträgt.
©HOMEMADESTUFF.BLOG
Hat Dir das Rezept gefallen? Dann tagge Dein Gereicht bei Instagram mit @Homemadestuff.blog oder #homemadestuff!


DIESEN BEITRAG TEILEN:

Weitere Rezepte

Marmorkuchen
Kuchen
Homemadestuff.blog

Saftiger Marmorkuchen

Was ist das Geheimnis eines saftigen und fluffigen Mamorkuchens? Ich liebe Mamorkuchen, aber wie oft habe ich schon ein pampiges, schweres und trockenes Stück gegessen. Damit das nicht passiert muss man sich eigentlich nur ein wenig Zeit nehmen, die Butter und den Zucker schaumig aufzuschlagen und die Eier nach und nach zuzufügen. Einfach ausprobieren und dann geniessen. Yummie…


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Orangen-Fenchel-Salat
Beilagen
Homemadestuff.blog

Orangen-Fenchel-Salat

Nicht jeder mag Fenchel, aber so fein geschnitten und mit Radiccio, Orangen und schwarzen Oliven hat noch jedem der Orangen-Fenchel-Salat gescheckt. Dazu die Dorade mit Salsa Verde und fertig ist ein leckeres Abendessen.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Hauptspeise
Homemadestuff.blog

Zucchini-Käse-Taler

Ob als Snack zwischendurch, für die Party am Abend oder für die Lunchbox am nächsten Tag. Die Zucchini-Käse-Taler sind schnell und einfach im Backofen zubereitet und schmecken warm & kalt. Grundsätzlich eignet sich fast jeder Käse für die Taler. In dieser Variante verwende ich Bergkäse der dem ganzen einen würzigen Geschmack gibt.

Dazu ein Dip aus Joghurt oder Schmand – lecker & leicht.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Schweinefilet mit Zucchini-Paprika-Gemüse
Hauptspeise
Homemadestuff.blog

Schweinefilet mit Zucchini-Paprika-Gemüse

Mit sehr wenig Aufwand lässt sich das Schweinefilet mit Zucchini-Paprika-Gemüse zubereiten und gelingt ganz von allein. Ein praktisches Gericht, wenn man mal wenig Zeit für Einkauf und Zubereitung hat, aber viele Hungrige am Tisch sitzen. Das Gemüse wird grob geschnitten mit Olivenöl und Oregano gewürzt auf ein Backblech gelegt, Speck und Schweinefilet kurz anbraten und dann alles zusammen ab in den Ofen. Guten Appetit!


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Ostergebäck
Naschwerk
Homemadestuff.blog

Ostergebäck: Quarkhasen

Ruck-Zuck ist dieses fluffige Ostergebäck fertig. Der Quark-Öl-Teig geht schnell & einfach und schmeckt einfach wunderbar. Ob als Gebäck zum Kaffee, als leckere Nascherei für die Kids oder als kleines Geschenk für Freunde und Nachbarn, es findet sich immer ein Anlass den Backofen anzuwerfen. Die fertig gebackenen Osterkekse noch in eine Vanillezuckermischung drücken und am besten gleich geniessen.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Hauptspeise
Homemadestuff.blog

Dorade mit Salsa Verde

Gewürzt mit Petersilie und Knoblauch gart die Dorade in 30-40 im Ofen und verbreitet ein köstliches Aroma. Dazu die Salsa Verde, den Orangen-Fenchel-Salat und frisches Baguette – ein perfektes Abendessen.

Ideal auch für ein mehrgängiges Menü, denn die Dorade ist schnell und einfach vorbereitet, und wird quasi von allein im Ofen fertig, während man in Ruhe die Vorspeise geniessen kann.

Die Salsa Verde dazu ist eine klassische grüne Kräutersauce vorrangig aus Petersilie, Knoblauch, Sardellenfilets und Olivenöl, die hier noch mit Kapern verfeinert wird. Sie passt zu vielen Gerichten, wie z. B. Fisch, Steaks, Braten, Kartoffeln oder einfach frisches Baguette.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »