Grillpfanne mit Schafskäse-Zucchini und Speck

Grillpfanne mit Schafskäse-Zucchini und Speck

Die Grillpfanne mit Schafskäse-Zucchini und Speck ist eine schnelle Grillbeilage oder kann auch mal eine Alternative zum Grillfleisch sein. Von unten wird der Speck ganz knusprig, die Zucchini nimmt das Aroma vom Speck und Thymian auf und der mit Honig beträufelte Schafskäse verläuft leicht auf dem Gemüse. Noch etwas Rosmarin dazu und 10 min später ist die Grillpfanne fertig.

Auch die vegetarische Variante mit Kirschtomaten und Knoblauch statt Speck ist sehr empfehlenswert. Auf jeden Fall passt ein frisches Baguette zum Auftunken der Sauce perfekt dazu.

Grillpfanne mit Schafskäse-Zucchini und Speck

Grillpfanne mit Schafskäse-Zucchini und Speck

Menge: 6 Portionen
Drucken SPEICHERN

Zutaten

  • 8 Scheiben Bacon
  • 1 Stück Zucchini
  • 1 Stück rote Zwiebel
  • 1,5 Packung Schafskäse / Feta
  • 0,5 Stück rote Chilischote
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Eine grillfeste Pfanne mit einem Stück Backpapier auslegen und die Ecken grob abschneiden.
  • Die 8 Scheiben Bacon überlappend auf dem Backpapier legen.
  • 1 Zucchini der Länge nach halbieren, in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf dem Bacon verteilen.
  • Die 1 rote Zwiebel schälen, halbieren, längs in Streifen schneiden und über den Zucchinistücken verteilen.
  • Von 1 Zweig Thymian die Blätter abstreifen und mit 1 TL Olivenöl und einer Prise Pfeffer über dem Gemüse verteilen.
  • Die 1,5 Packungen Schafskäse in 6 gleich große Stücke teilen und auf das Gemüse legen.
  • Die 0,5 Chilischote in dünne Ringe schneiden und mit 1 TL Honig und etwas Pfeffer auf den Schafskäse geben.
  • Zum Schluss 1 Zweig Rosmarin darüber legen.
  • Auf dem heißen Grill ca. 10 min grillen bis der Speck von unten knusprig und der Schafskäse an den Rändern leicht verläuft.

Tipps & Tricks

  • Durch den Speck und den Schafskäse benötigt man kein Salz mehr. Zur Not kann man auf dem Teller nachwürzen.
  • Als vegetarische Variante empfehle ich den Speck mit Kirschtomaten und einer halben in dünne Streifen geschnittenen Knoblauchzehe zu ersetzen. Durch die austretende Flüssigkeit der Tomaten würde der Speck sowieso nicht knusprig werden :).
  • Auf jeden Fall darauf achten, dass die Pfanne für einen Grill tauglich ist. Ich verwende eine geschmiedete Eisenpfanne für den Grill, die die hohe Hitze gut verträgt.
Hat Dir das Rezept gefallen? Dann tagge Dein Gericht bei Instagram mit @Homemadestuff.blog oder #homemadestuff!
© Homemadestuff.blog


DIESEN BEITRAG TEILEN:

Weitere Rezepte

Süßkartoffeln mit Feigen und Ziegenkäse
Hauptspeise
Homemadestuff.blog

Süßkartoffeln mit Feigen und Ziegenkäse

Die Süßkartoffeln mit Feigen und Ziegenkäse sind eine unglaublich leckere Kombination, die perfekt zum herbstlichen Wetter passt. Die Balsamicoreduktion gleicht die Schärfe der Chilischoten aus und rundet den Geschmack ab.

In 30 min ist dieses vegetarische Gericht mit nur wenigen Handgriffen auf den Tisch gezaubert. Dazu einfach ein Stück frisches Baguette – perfekt. Das Original-Rezept ist von Ottolenghi, dessen Küche mich immer wieder begeistert.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Kürbiskernpesto
Neu
Homemadestuff.blog

Kürbiskernpesto

Kürbiskerne, Parmesan, Basilikum, gutes Olivenöl und ein bisschen Knoblauch und Salz – fertig ist ein wunderbares Kürbiskernpesto. Das passt nicht nur perfekt zu Nudeln und Gnoccis sondern auch Risotto, gebratenes Fleisch und Pürees rundet dieses crunchige Pesto wunderbar ab.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Bananen-Brownie-Tarte
Kuchen
Homemadestuff.blog

Bananen-Brownie-Tarte

Schokolade und Banane passen immer gut zusammen und machen sich als Bananen-Brownie-Tarte ganz hervorragend zum Kaffee oder als Nachtisch. Da man für dieses Rezept auch keine Küchenmaschine oder einen Handrührer benötigt, ist die Tarte schnell und ohne großen Aufwand fertig.
Die Zartbitterschokolade wird zusammen mit Butter im Wasserbad geschmolzen, mit den weiteren Zutaten nur kurz verrührt und dann im Ofen gebacken. Noch mit Bananen und etwas Schokoladenguss garnieren – fertig ist die leckere Bananen-Brownie-Tarte.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Spaghetti mit Kirschtomaten
Hauptspeise
Homemadestuff.blog

Spaghetti mit Kirschtomaten

Pasta geht immer, denn sie ist herrlich vielseitig, schnell gemacht und schmeckt als Vorspeise, Hauptgericht oder Beilage. Dieses Mal kombinieren wir die Spaghetti mit aromatischen Kirschtomaten, dazu frischen Knoblauch, Frühlingszwiebeln und ein wenig Basilikum – fertig ist ein einfaches aber köstliches Essen.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Double Chocolate Cheesecake Muffins
Kuchen
Homemadestuff.blog

Double Chocolate Cheesecake Muffins

Kleine fluffige Schokoladenmuffins mit einem Klecks Käsekuchen drin – eine unglaublich leckere Kombination, die man häufig als Double Chocolate Cheesecake Muffins in den bekannteren Coffee Shops findet. Perfekt für Schokoladen- und KäsekuchenliebhaberInnen wie mich ;-).


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »
Ratatouille
Beilagen
Homemadestuff.blog

Ratatouille

Sommer pur – Ratatouille ist ein klassisches französisches Gemüsegericht aus der Provence. Reife Zucchini und Auberginen, knackige Paprika und saftige, duftende Tomaten. Dazu Knoblauch, Zwiebeln, feines Olivenöl und frische Kräuter. Mehr braucht es eigentlich nicht, um den Sommer im Gaumen zu schmecken. In meinem Lieblingsrezept für Ratatouille ist dazu noch Stangensellerie dabei, das gibt dem Ganzen noch eine besondere geschmackliche Note.

Im Prinzip wird alles grob geschnippelt, angebraten und geschmort. Dazu frisches Baguette oder Reis und fertig ist eine leichte und gesunde Mahlzeit, die sowohl warm als auch kalt genossen werden kann. Und wer gleich eine größere Portion zubereitet, hat vielleicht noch etwas für die Lunchbox oder eine schnelle Beilage für das Grillfleisch am nächsten Tag.


DIESEN BEITRAG TEILEN:
Weiterlesen »