Gegrillter grüner Spargel

Grüner Spargel ist der perfekter Begleiter beim Grillen. Kurz blanchieren, mit Speck umwickeln und dann auf den Grill legen. Das lässt sich gut vorbereiten und schnell fertig. Dazu essen wir gerne gegrilltes Roastbeef mit Petersiliensalsa. Yummy!

Gegrillter grüner Spargel

Gegrillter Grüner Spargel

Menge: 4 Portionen
EQUIPMENT
  • Grill oder Grillpfanne
Drucken SPEICHERN

Zutaten

  • 1 Bund grüner Spargel
  • 1 Päckchen Frühstücksspeck
  • Salz, Pfeffer, Zucker, Olivenöl

Zubereitung

  • Das untere Ende des grünen Spargels vorsichtig mit den Händen abbrechen (siehe Tipps & Tricks).
  • In einer großen Pfanne soviel Wasser zum Kochen bringen, dass der Spargel nachher vom Wasser leicht bedeckt ist.
  • 0,5 TL Salz und 0,5 TL Zucker mit in das Wasser geben.
  • Den grünen Spargel für 3 Min im kochenden Wasser blanchieren.
  • Danach sofort mit eiskaltem Wasser abschrecken und trocken tupfen.
  • Den Frühstücksspeck quer halbieren und mit den Speckhälften je nach Dicke jeweils zwei bis drei Spargel einrollen.
  • Bei mittlerer Hitze den Spargel grillen bis der Speck goldbraun ist.
  • Auf einer Servierplatte anrichten, etwas Olivenöl darüber träufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

Tipps & Tricks

  • Das holzige Ende des Spargels kann man ganz einfach durch das Abbrechen entfernen, zudem muss grüner Spargel im Gegensatz zum weissen Spargel nicht geschält werden.
  • Durch das Abschrecken mit dem Eiswasser bleibt der Spargel nach dem Blanchieren schön grün und nicht grau.
  • Selbstverständlich kann man den Spargel auch ohne Speck grillen. Dazu passen dann z. B. hervorragend Kirschtomaten mit Kräutern.
Hat Dir das Rezept gefallen? Dann tagge Dein Gericht bei Instagram mit @Homemadestuff.blog oder #homemadestuff!
© Homemadestuff.blog

Top Schlagwörter

Tipps & Tricks