Go Back Email Link
+ servings

Zucchini-Käse-Taler

Portionen: 30 Stück

Zutaten

  • 2 Stück mittlere Zucchini
  • 150 g Bergkäse (oder anderer)
  • 2 Stück Frühlingszwiebeln
  • 1 Tasse Semmelbrösel
  • 1 Stück Ei (Größe L)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Stück Knoblauchzehe (nach Wunsch)
  • 1 Becher Joghurt oder Schmand
  • Salz, Pfeffer, Oregano

Anleitungen

  • Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die 2 Zucchini grob raspeln und mit einem Küchentuch trocken abtupfen.
  • 150 g Bergkäse ebenfalls grob raspeln.
  • Die 2 Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
  • Die Zucchini, den Bergkäse, die Frühlingszwiebeln, 1 Tasse Semmelbrösel, 1 Ei und 1 EL Olivenöl zusammen in eine Schüssel geben.
  • Mit 0,5 TL Salz, Pfeffer, Oregano und eventuell 0,5 sehr klein geschnittener Knoblauchzehe würzen.
  • Die Zutaten am besten mit den Händen vermengen.
  • Mit einem Esslöffel oder einem Teigportionierer kleine Häufchen abstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Das Backblech auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben und die Zucchinitaler in 30min goldbraun backen.
  • 1 Becher Joghurt bzw. Schmand glatt rühren und mit Salz, Pfeffer und ggf. 0,5 fein geschnittener Knoblauchzehe abschmecken.
  • Die Taler am besten noch lauwarm mit dem Schmanddip servieren.

Tipps & Tricks

  • Statt Bergkäse kann man auch anderen Käse, wie z. B. Cheddar, Gauda oder Feta verwenden.
  • Durch die Wahl der Gewürze könnt Ihr den Zucchini-Käse-Talern geschmacklich leicht abwandeln. Perfekt passen z.B. Oregano, Majoran, Thymian oder auch Curry.
Gefällt Dir das Rezept?Dann tagge Dein Gericht bei Instagram mit @homemadestuff.blog oder #homemadestuff!
© Homemadestuff.blog || Weitere Rezepte unter www.homemadestuff.blog!