Go Back Email Link
+ servings

Mousse au Chocolate

Portionen: 6 Portionen

Zutaten

Für die Mousse

  • 200 g Zartbitter Schokolade (mind. 70% Kakaoanteil)
  • 150 g Zucker
  • 5 Stück Eier
  • 125 ml Sahne
  • Salz
  • ggf. 1 TL Rum, Amaretto oder ähnliches
  • ggf. Schokoladenraspel zur Deko

Für die Sauce

  • 1 Packung Gefrorene Sauerkirschen oder Himbeeren (ca. 250 g - 300 g)
  • 2 EL Zucker
Mousse au Chocolate

Anleitungen

  • Die 200 g Schokolade in kleine Stücke hacken und über einem köchelndem Wasserbad langsam schmelzen (siehe Tipps und Tricks).
  • Die 5 Eier trennen (siehe Tipps und Tricks) und die Eigelbe zugedeckt in den Kühlschrank stellen.
  • Das Eiweiss und 1 Prise Salz mit einer Küchenmaschine sehr steif schlafen und dabei 100 g Zucker nach und nach einrieseln lassen. 
  • In einer zweiten Schüssel die 125 ml Sahne steif schlagen.
  • Die fertig geschmolzene Schokolade vom Wasserbad nehmen und ggf. 1 TL Alkohol einrühren.
  • Die Eigelbe aus dem Kühlschrank nehmen und in eine grössere Edelstahlschüssel geben.
  • 50 g Zucker sowie 2 EL heisses Wasser zu den Eigelben geben und in der Schüssel über dem Wasserbad mit einem Schneebesen schaumig aufschlagen. 
  • Die Eimasse ist fertig, wenn sie luftig, hellgelb und dicklicher geworden ist. Das dauert eine Weile :) (siehe Tipps und Tricks).
  • Die Eimasse vom Wasserbad nehmen und die geschmolzene Schokolade sehr zügig unterrühren.
  • Danach zunächst die Sahne und dann das steif geschlagene Eiweiss vorsichtig unterheben.
  • Die Mousse au Chocolate in eine Schüssel ümfüllen und ca. 3 - 4 Stunden kalt stellen.

Die Sauce

  • Die gefrorenen Sauerkirschen oder Himbeeren aus der Packung in eine Schüssel geben und zugedeckt auftauen lassen. Nach ca. 1 Stunde 2 EL Zucker dazu geben.
  • Ein paar Kirschen oder Himbeeren zur Seite stellen.
  • Den entstandenen Obstsaft mit dem restlichen Obst fein pürieren und mit einem kleinen Sieb passieren.
  • Wer die Sauce etwas dicklicher mag, kocht sie jetzt vorsichtig bis auf die gewünschte Konsistenz ein.
  • Aus der Mousse au Chocolate Nocken abstechen und mit der Sauce, den beiseite gelegten Sauerkirschen oder Himbeeren sowie ggf. etwas Schokoladenraspel dekorieren.

Tipps & Tricks

  • Wer einen Induktionsherd hat, kann die Schokolade auch gleich direkt bei kleinster Hitze in einem Topf schmelzen.
  • Das Eiweiss wird nur richtig steif, wenn kein Eigelbrest dabe ist. Daher am besten beim Trennen der Eier die Eier immer über einer separaten Schüssel aufschlagen und trennen und danach erst das Eiweiss zu den anderen geben.
  • Beim Aufschlagen der Eiermasse über dem Wasserbad muss konstant mit dem Schneebesen gerührt werden. Ansonsten gerinnt das Eigelb an der heissen Schüsselwand und ihr habt Eierstich.
Gefällt Dir das Rezept?Dann tagge Dein Gericht bei Instagram mit @homemadestuff.blog oder #homemadestuff!
© Homemadestuff.blog || Weitere Rezepte unter www.homemadestuff.blog!