Go Back Email Link
+ servings

Lachs aus dem Ofen mit Kartoffeln

Portionen: 2 Portionen
Credits to Nadine Levy Redzepi

Zutaten

  • 500 g Lachsfilet mit Haut
  • 4 Stück festkochende Kartoffeln (groß)
  • 4 TL Olivenöl
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 4 Zweige Thymian
  • Meersalz, Pfeffer
Lachs auf dem Ofen mit Kartoffeln

Anleitungen

  • Heize den Backofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vor.
  • Die 4 Kartoffeln gut säubern und mit der Schale in hauchdünne Scheiben hobeln.
  • Auf einem Backblech ein Backpapier auslegen und die Kartoffelscheiben darauf legen.
  • Die 3 Knoblauchzehen mit Schale längs halbieren und zu den Kartoffeln geben.
  • 2 TL Olivenöl, Salz und etwas Pfeffer zu den Kartoffeln geben und mit den Fingern gründlich verteilen.
  • Die Kartoffeln auf dem Blech so dünn wie möglich verteilen und mit den restlichen 2 TL Olivenöl beträufeln.
  • Das Blech in den Ofen schieben und ca. 5 min vorbacken.
  • In der Zwischenzeit den Lachs trockentupfen und ggf. noch die Gräten entfernen.
  • Den Lachs salzen und nach den 5 Minuten mit der Hautseite nach oben auf die Kartoffeln setzen. 3 Zweige auf die Haut legen und den Lachs in ca. 15 - 20 min fertig garen. (siehe Tipps & Tricks)
  • Den Lachs herausnehmen und die Kartoffeln nach Belieben unter dem Backofengrill noch etwas knuspriger bräunen.
  • Vor dem Anrichten ggf. die Haut vom Lachs lösen.
  • Zum Servieren den Lachs und die Kartoffeln entweder auf einer großen Platte anrichten oder in 2 Portionen teilen. Noch mit etwas Salz & Pfeffer und frischen Thymianblättern bestreuen und geniessen.

Tipps & Tricks

  • Der Lachs ist fertig, wenn sich die Haut leicht lösen lässt. Am besten gegen Ende der Garzeit immer mal wieder an einer dickeren Stelle probieren.
  • Wenn man dieses Gericht für mehr Portionen macht, wird es schwierig, dass die Kartoffeln durchgaren. In diesem Fall ggf. die Kartoffeln auf zwei Backbleche verteilen und bei 170 Grad backen.
  • Am schnellsten und einfachsten kann man die Kartoffeln mit einem guten Hobel dünn schneiden. Viele schwören auf den Börner Hobel (--> externer Link zu Amazon); ich benutze diesen hier (--> externer Link zu Amazon), da man hier die Scheibendicke individuell einstellen kann und die Scheiben noch dünner werden.
Gefällt Dir das Rezept?Dann tagge Dein Gericht bei Instagram mit @homemadestuff.blog oder #homemadestuff!
© Homemadestuff.blog || Weitere Rezepte unter www.homemadestuff.blog!