Auf Homemadestuff.blog findet Ihr leckere Rezeptideen für jeden Tag
Ob Kochen oder Backen, ob schnell oder aufwendig - alle Rezepte sind einfach zum Nachmachen und unterstützen Eure eigene Kreativität in der Küche.

Neueste Rezepte auf Homemadestuff.blog

Kartoffelsalat mit Kräutern und Senfdressing

Kartoffelsalat mal anders. Dieses Rezept könnte man eigentlich auch Kräutersalat mit Kartoffeln und Senfdressing nennen, da so viele unterschiedliche Kräuter rein kommen. Wir haben Petersilie, Dill, Minze und Schnittlauch kombiniert. Aber z. B. auch Koriander, Basilikum oder Brennnessel passen dazu. Hauptsache frisch & viel. Am besten kauft Ihr die Kräuter beim Gemüsehändler. Dort ist ein Bund auch ein Bund und nicht nur 5 Stängel, kostet weitaus weniger, ist frischer und ohne Plastikverpackung. Bei den Kartoffeln verwenden wir gerne Drillinge. Die Größe ist ideal und sie schmecken auch mit Schale. So spart man sich auch das Schälen.

Weiterlesen »

Roastbeef vom Grill mit Petersiliensalsa

Wir lieben Grillen! Und am liebsten grillen wir langsam und gemütlich. Eines unserer Lieblingsrezepte ist daher das gegrillte Roastbeef mit Petersiliensalsa. Das Roastbeef wird zunächst trocken mariniert, scharf angebraten und dann indirekt bei geringer Hitze in 1 – 1,5h fertig gegrillt. In der Zwischenzeit werden die Beilagen zubereitet, die Vorspeisen genossen und schon mal angestossen. Der Vorteil beim indirekten Grillen ist nämlich: Das Fleisch grillt sich von alleine.

Weiterlesen »

Zimtschnecken mit Zuckerglasur

Diese Zimtschnecken mit Zuckerglasur oder auch Cinneman Rolls genannt sind eine unglaublich fluffige und süße Nascherei. Am besten geniesst man sie lauwarm und teilt sie mit den liebsten Nachbarn. Sollten dann noch welche übrigen sein, kann man die Zimtschnecken auch kurz in die Mikrowelle zum Aufwärmen geben.
An Kalorien sollte man übrigens beim Genuss nicht denken. Richtig leckere Zimtschnecken müssen vor lauter Butter & Zuckerguss triefen :).

Weiterlesen »
Schnelle Antipasti

Schnelle Antipasti

Frische Antipasti sind einfach herrlich. Doch man hat nicht immer Zeit, jedes Gemüse einzeln vorzubereiten und einzulegen. Daher gibt es hier einen Rezeptvorschlag für eine schnelle Antipasti Variante. Paprika, Zucchini, Aubergine, Fenchel, Spargel – alles was das Herz beliebt oder der Kühlschrank hergibt – und natürlich eine ordentliche Portion Knoblauch werden im Ofen gegart und gegrillt und danach in einer Zitronen-Knoblauch-Olivenöl-Marinade eingelegt.

Am besten schmecken die Antipasti noch lauwarm zu gegrilltem Fleisch oder Fisch. Oder ganz klassisch als Vorspeise mit frischem Baguette.

Weiterlesen »
lebkuchen-2.jpg

Lachsfilet aus dem Ofen

Lachsfilet mit Butter und Zitrone einpinseln, etwas Salz drüber streuen, in Klarsichtfolie einpacken und ab in den Ofen. Klingt einfach – ist es auch. Und dazu noch lecker & saftig.

Durch die niedrige Temperatur im Ofen wird der Lachs schonend gegart und man kann den perfekten Garpunkt nicht verpassen. Ideal, wenn man nebenher noch die Beilagen vorbereitet. Bei uns gab es dazu noch ein Risotto mit selbst gemachten Bärlauchpesto.

Weiterlesen »
Leckere Rezepte und praktische Tipps & Tricks - das ist Homemadestuff
Ob Vegetarisch, Fisch oder Fleisch, ob Salat, Beilagen oder Tapas, ob Kuchen, Kekse oder Nachspeisen, alles wird selbst gekocht, probiert und so lange optimiert, bis der Geschmack perfekt und die Rezepte einfach und verständlich sind. Statt nur schön inszenierte Fotos, die hippe Speisen mit opulenter Deko garniert abbilden, findet Ihr hier nur Gerichte, die tatsächlich so bei uns Zuhause auf den Tisch gekommen sind.
Kochen leicht gemacht
Alle benötigten Zutaten sind bei den Rezepten aufgelistet und wenn einmal ein besonderes Küchengerät benötigt wird, findet Ihr diese Angabe ebenfalls im Rezept. Besondere Hinweise stehen bei den Tipps & Tricks und ansonsten gilt: Wer kocht bestimmt. D. h. fühlt Euch dazu inspiriert mit Gewürzen, Zutaten, etc. zu experimentieren und Eure eigenen perfekten Gerichte zu kochen. Und wenn es mal schief geht - der Pizzadienst hilft gerne aus.
Die Zubereitungsmenge der Gerichte ist übrigens vorwiegend in Portionsgrößen angegeben. Solltet Ihr also gerne Nachnehmen oder einmal besonders hungrig sein, könnt Ihr die Portionsmenge entsprechend anpassen. Alle Zutaten berechnen sich dann automatisch neu, so dass Ihr nicht selbst überlegen und dran denken müsst. Geschmäcker sind unterschiedlich und Fehler passieren - schreibt mir gerne eine Mail mit Euren Verbesserungsvorschlägen und eigenen Erfahrungen.
Eine gute Planung ist alles
Und das fängt schon vor dem Einkaufen an. Ist wirklich noch genug Öl Zuhause? Und ist das Salz nicht schon fast alle?
Beim Kochen ist es sehr hilfreich, wenn man einmal das komplette Rezept durch liest, die Arbeitsschritte durchdenkt und weiss wann man was machen muss. Mir ist es leider schon dreimal passiert, dass ich mitten im Rezept festgestellt habe, dass etwas über Nacht marinieren soll oder ähnliches. Da half nur noch improvisieren. Aus diesem Grund, sind alle Rezepte, die eine längere Vorbereitungs- / Ruhezeit etc. benötigen, hier mit "vorbereiten" markiert.
Was gibt es heute?
Lust zum Kochen, aber keine Idee was? Gäste eingeladen, aber nicht den ganzen Tag in der Küche verbringen wollen? Reste im Kühlschrank, aber kein passendes Rezept? - nutzt die Suche oder schaut in den einzelnen Kategorien bzw. bei den Schlagwörtern nach und lasst Euch inspirieren. Im Notfall helfe ich Euch auch gern Facebook oder Instagram!